"Liege Wieder Wach" LyricsJamule
  • Post category:Lyrics
  • Post comments:0 Comments
  • Post author:
  • Post published:08/07/2021
  • Post last modified:08/07/2021
Zu viel ist passiert, wir waren blind und
“Sorry” sagen, kostet Überwindung
Seh es an dei’m Blick, du vermisst uns
Aber vielleicht ist es besser, du vergisst uns
Früher schrieb ich dir noch tausend Hits, doch
Das hier ist der letzte und es fickt Kopf
Denn ich schmeck noch immer deinen Lipgloss
Doch es ist besser, wenn du nicht zurückkommst

Denn immer, wenn du sagst
Dass du mich noch magst
Ist es für mich hart, ja, ja, ja
Renne durch die Nacht

Wie ein Psychopath
Und finde keinen Schlaf

Ich liege wieder wach, denn es ist mir nicht egal
Wo du grade bist und was du machst
Was hab’n wir uns gedacht, ey? Das ist doch nicht normal
Wie konnten wir nur denken, dass es klappt?
Ich erkenne mich selbst nicht mehr, allein im Hotelzimmer
Und ich hab gehofft, dass es auch,

Ich liege wieder wach, denn es ist mir nicht egal
Wo du grade bist und was du machst
Was hab’n wir uns gedacht, ey? Das ist doch nicht normal
Wie konnten wir nur denken, dass es klappt?
Ich erkenne mich selbst nicht mehr, allein im Hotelzimmer
Und ich hab gehofft, dass es auch ohne dich geht
Doch ich liege wieder wach, denn es ist mir nicht egal
Wo du grade bist und was du machst

Hör auf zu wein’n, bitte hör auf zu schrei’n
Ich hab es zwar gesagt, doch es war so nicht gemeint

Ich weiß, du hasst jeden, mit dem ich bin
Ich weiß, du hast Angst, ich seh es in
Deinen Augen, du vertraust mir nicht mehr
Du sagst, du willst mich, doch ich glaub dir nicht mehr
Und deshalb ist es besser, so wie es ist
Trotzdem merke ich, wie sehr ich dich vermiss

Und ich liege wieder wach, denn es ist mir nicht egal
Wo du grade bist und was du machst
Was hab’n wir uns gedacht, ey? Das ist doch nicht normal
Wie konnten wir nur denken, dass es klappt?
Ich erkenne mich selbst nicht mehr, allein im Hotelzimmer
Und ich hab gehofft, dass es auch ohne dich geht
Doch ich liege wieder wach, denn es ist mir nicht egal
Wo du grade bist und was du machst

Denn immer, wenn du sagst
Dass du mich noch magst
Ist es für mich hart, ja, ja, ja
Renne durch die Nacht

Wie ein Psychopath
Und finde keinen Schlaf

Liege wieder wach, denn es ist mir nicht egal
Wo du grade bist und was du machst
Was hab’n wir uns gedacht, hey? Das ist doch nicht normal
Wie konnten wir nur denken, dass es klappt?
Ich erkenne mich selbst nicht mehr, allein im Hotelzimmer
Und ich hab gehofft, dass es auch ohne dich geht
Doch ich liege wieder wach, denn es ist mir nicht egal
Wo du grade bist und was du machst

Wie konnten wir nur denken, dass es klappt?
Ich erkenne mich selbst nicht mehr, allein im Hotelzimmer
Und ich hab gehofft, dass es auch ohne dich geht
Doch ich liege wieder wach, denn es ist mir nicht egal
Wo du grade bist und was du machst

Leave a Reply